• Fachgroßhandel für Abgassystem, Öfen & Outdoor-Livestyle
  • Verkauf an das SHK-Fachhandwerk (B2B)
  • Kostenfreie Lieferung ab 200 €
  • Aktionsangebote

K+W Thermische Abgasklappe Typ HOS

Thermisch gesteuerte Abgasklappen, gerätegebunden nach DIN 3388 Teil 4, für Gasfeuerstätten der Bauart B1 nach Richtlinie 2009/142/EG.


Vorteile thermischer Abgasklappen

  • Verminderung der Stillstandsverluste der Feuerstätte
  • Abstrahlung der Feuerstätte im Stillstand kommt der Energiebilanz des Gebäudes zugute
  • kaum Raumwärmeverluste durch die offene Strömungssicherung bei Gasfeuerstätten
  • keine Abströmung der Restwärme durch den Schornstein
  • thermische Abgasklappen arbeiten selbsttätig ohne Hilfsenergie
  • aktiver Umweltschutz mit sehr kurzen Amortisationszeiten

Eckdaten thermischer Abgasklappen

  • Öffnungsbeginn ab ca. 40°C
  • ab 70°C bzw. 90°C völlständig geöffnet
  • Strömungswiderstand < 2 Pa
  • unabhängig voneinander arbeitende Klappen
  • korrosionsbeständig
  • robuste Bauweise
  • unanfällig gegen Verschmutzungen
  • wartungsfrei (Prüfung durch Schornsteinfeger)

Gehäuse aus Edelstahl mit eingebauten Absperrelementen und mindestens zwei unabhängig arbeitenden Steuerorganen aus Thermobimetall, mit Edelstahl plattiert, Öffnungsbeginn ab ca. 40°C Abgastemperatur am Einbauort, geeignet für alle Gasfeuerstätten der Bauart B1. Leistungsgeregelt mit/ohne Zündflamme (Elektronik) sowie mit Abgasüberwachungseinrichtung, mit CE-Nummer.